Bauschuttrecycling

Mit dem Inkrafttreten neuer Gesetze hat sich die Abfallwirtschaft nun grundsätzlich zur Ressourcen-Wirtschaft gewandelt, wobei insbesondere die Schonung der natürlichen Ressourcen und der Schutz von Mensch und Umwelt bei der Erzeugung und Bewirtschaftung von Abfällen im Vordergrund stehen.

Wir erzeugen aus mineralischen Abfällen, wie z.B. Beton, Ziegel und Asphalt, einen güteüberwachten Recycling-Baustoff. Die Produktion von qualitativ hochwertigen Recycling-Baustoffen erfordert eine konsequente Qualitätssicherung durch eine Eigen- und Fremd- überwachung sowie einer werkseigenen Produktions- kontrolle.

Unser oberstes Ziel ist es, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Alle Mitarbeiter sind daher bestrebt, die erzeugten Produkte in gleichbleibend hoher Qualität herzustellen, die in den gültigen Normen und Regelwerken festgelegten bzw. vom Kunden gewünschten Anforderungen zu erfüllen sowie die Produkte in ausreichender Menge und der gewünschten Zeit zu produzieren.

Ihr ESKA-Team

Mehr Infos

Beton / AVV-Nr. 170101

Betonaufbruch, Betonteile: chemisch unbelastet, Kantenlänge < 600mm, Überkantenlängen, mit und ohne Bewehrung. [/av_toggle] [av_toggle title='Ziegel / AVV-Nr. 170102' tags=''] Mauerwerk, Ziegelsteine und Dachziegel: chemisch unbelastet, Kantenlänge < 600 mm, Überkantenlänge [/av_toggle] [av_toggle title='Fliesen & Keramik / AVV-Nr. 170103' tags=''] Fliesen, Keramik, Wasch- und Toilettenbecken (ohne Deckel): chemisch unbelastet, Kantenlänge < 600 mm [/av_toggle] [av_toggle title='Bauschutt / AVV-Nr. 170107' tags=''] Gemische aus Beton, Mauerwerk, Ziegel, Fliesen und Keramik: chemisch unbelastet, Kantenlänge < 600 mm [/av_toggle] [av_toggle title='Asphalt teerfrei / AVV-Nr. 170302' tags=''] Straßenaufbruch, bestehend aus bituminösem Asphalt, Naturstein, Betonware, Naturschotter und Kies. [/av_toggle] [/av_toggle_container] [av_textblock size='' font_color='' color='']

.

Von der Annahme ausgeschlossen sind: Holz, Eternit, Dämmstoffe, Gipskarton, Gips, Papier, Styropor, asbesthaltige und teerhaltige Baustoffe. Das Material muss frei sein von bindigen Bestandteilen, Gras, Wurzelwerk und jeglichen Kontaminationen. Analysen sind uns im Einzelfall kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Der Anlieferer haftet für Schäden, die durch nicht erkennbare Störstoffe verursacht werden. Widerrechtlich abgekippte Materialien werden kostenpflichtig aufgeladen bzw. entsorgt.

[/av_textblock]

Weitere Dienstleistungen